Scientifica:  Start Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

meccanica feminale Film von #imländle über uns :-)

Die badisch-schwäbische #Frauenpower von "#imländle - dein Zuhause im Netz" hat uns bei der meccanica feminale in Schwenningen besucht. Petra Nann, #imländle Initiatorin und Vloggerin, und ihre Kamerafrau Steffie haben uns einen Tag lang begleitet. #somachtfrausichschlau

Jetzt anmelden: 22. informatica feminale BW an der Uni Freiburg #ifbw22

 

Die Anmeldefrist ist verlängert bis zum 03. Juli! Jetzt Platz und Kurs sichern!

Vom 02. bis 06. August 2022 gibt es wieder die Möglichkeit zum Lernen, Lehren und Kontakte knüpfen...

Die Teilnehmerinnen der informatica feminale Baden-Württemberg erwarten Fachkurse aus allen Bereichen der Informatik, spannende Vorträge und dazwischen reichlich Möglichkeiten sich beim Rahmenprogramm zu vernetzen. Wir freuen uns, viele Abiturientinnen, Studentinnen, Dozentinnen und Fachfrauen aus Forschung und Wirtschaft an der technischen Fakultät der Universität Freiburg begrüßen zu dürfen!

>> Hier geht es zur Kursübersicht und Anmeldung!

Wir freuen uns darauf, euch endlich wieder in Präsenz zu begrüßen!

Vernetzt euch gern schon vorher, z.B. in unserer Facebook-Gruppe!

Und folgt uns: #somachfrausichschlau #ifbw22 #scientificaBW  auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram!

Call for Lectures meccanica feminale 2023 ist gestartet!

Vom 21. bis 25. Februar 2023 geht die meccanica feminale in die 14. Runde, voraussichtlich auf dem Campus Schwenningen der Hochschule Furtwangen. Wir freuen uns auf spannende Einreichungen für Kurse, Workshops und Vorträge, vor allem auch zu unserem Schwerpunktthema "Medizintechnik - Chancen und Risiken". (Ende des Calls: 24.07.2022)

Hier gehts zum Call for Lectures...

 

Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Preis für exzellente Lehre bei der meccanica feminale 2022

Zum ersten Mal haben wir auch bei der meccanica feminale den Preis für exzellente Lehre vergeben! Die glückliche und verdiente Gewinnerin bei der #mfbw22 ist die Dozentin Dr.-Ing. Helga Tauscher mit ihrem Kurs "Hack your CAD models! Grundlagen des Computer-Aided Design mit FreeCAD und Python", für den sie bei unseren Teilnehmerinnen einen herausragenden Durchschnitt von 1,1 eingefahren hat. Herzlichen Glückwunsch vom ganzen F.I.T-Team, liebe Frau Tauscher!

Rückblick: meccanica feminale vom 22.-26.02.2022 - ONLINE!

VERNETZEN. FORTBILDEN. AUSTAUSCHEN. KARRIERE FÖRDERN.

Die 13. Frühjahrshochschule für Studentinnen und Fachfrauen im MINT-Bereich fand vom 22. bis 26. Februar 2022 online statt.

Hier findet ihr einen kleinen Rückblick zur mf22.

Toll, dass so viele dabei waren und Danke für die gelungene Woche mit euch!

Vernetzt euch dazu gerne via Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram 

Hashtags: #mfbw22 #scientificaBW #scientificaladies #somachtfrausichschlau

Der Call for lectures ist geschlossen - #ifbw22

Bis 11. Januar 2022 war der Call geöffnet. Wir freuen uns über zahlreiche eingegangene Kursangebot(e) für die Sommerhochschule vom 02. bis 06. August 2022 an der Technischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Preis für exzellente Lehre im Rahmen der informatica feminale BW 2021

Bei der #ifbw21 wurde zum ersten Mal der Preis für exzellente Lehre im Rahmen der informatica feminale BW 2021 vergeben! Gewonnen haben ihn die Dozentinnen Dipl.-Inf. Birgit Koch-Sickmann und Dipl.-Math. Maria Oelinger (Bild) für den Kurs "Haustier-Roboter bauen mit einem Microcontroller" mit einer Durchschnittsbewertung von 1,1 bei der Evaluation durch die Teilnehmerinnen!

Rückblick | informatica feminale BW 2021

Aktuelles unter Hashtag #ifbw21 auf Twitter, LinkedIn, Instagram und Facebook... und bald auch unter #ifbw22

Vom 27. bis 31.07.2021 trafen und vernetzten sich wieder über 100 Studentinnen und IT-Fachfrauen online an der #ifbw21. Spannende Workshops und Fachkurse sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwarteten die Teilnehmerinnen.

 Impressionen der Veranstaltung gibt es auf unserer Facebook-Seite, (z.B. den Rückblick und das Video zur Impuls-Kettenreaktion) und auf allen Kanälen unter #ifbw21

 

Vernetzt Euch mit uns auf LinkedIn, Twitter, Instagram oder Facebook! #scientificaBW #somachtfrausichschlau

Unsere Community in den sozialen Netzwerken soll weiter wachsen - Wir berichten tagesaktuell für Studentinnen, Berufseinsteigerinnen, Partnerprojekte und Multiplikatorinnen auf:

linkedin.com/company/scientificabw/  

twitter.com/scientificaBW  

instagram.com/scientifica__ladies

facebook.com/scientificaBW

 

Wanderausstellung "Patente Frauen" - in deutscher oder englischer Ausführung zu verleihen

Mieten Sie die Exponate bei uns für Ihr nächstes Event

Die Wanderausstellung "PATENTE FRAUEN" präsentiert Innovationen von 12 Frauen und spannt einen Bogen zwischen Historie, Gegenwart und Zukunft. Die Ausstellung zeigt als Foto-Dokumentation auf Roll-Up Bannern Vordenkerinnen wie Florence Nightingale oder Hedy Lamarr, Erfinderin des Frequenzsprungverfahrens, und erläutert ihren Einfluss auf unser heutiges Leben.

Sie können alle oder nur einen Teil der Exponate mieten, wahlweise auch mit Impulsvortrag und / oder Führung.

Weitere Informationen zum Verleih der Ausstellung "Patente Frauen"

Kontakt:

Sandra Klatt | Netzwerk F.I.T.-Team, Hochschule Furtwangen University
patente-frauen@hs-furtwangen.de
+49 (0) 7720 / 307-4365

Wie MINT-Projekte gelingen!

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft haben gemeinsam eine Broschüre herausgegeben, in der Qualitätskriterien für gendersensible MINT-Projekte in der Berufs- und Studienorientierung erläutert werden. Weitere Informationen...