Portal für Frauen in Wissenschaft und Technik
in Baden-Württemberg

IF24-R08 Besichtigung des ökologischen Stadtviertels Vauban in Freiburg

Der Name ist Programm: Freiburg Future Lab führt Sie durch das Zukunftslabor Freiburg, immer mit der Frage, wie unsere Städte einmal aussehen könnten, oder sollten.
Das Vauban-Viertel ist eines der ersten ökologischen Stadtviertel der Welt in dieser Größe. 6000 Bewohner leben im Quartier, das geprägt ist durch die Präsenz von viel Natur und wenig Autos trotz hoher Bebauungsdichte. Alle Gebäude sind im Niedrigenergie- oder Passivhausstandard gebaut, oder sogar Plusenergie Häuser. Das Viertel verbraucht nur halb so viel Energie wie ein durchschnittliches Viertel. Die Energieversorgung ist dezentral und hoch effizient (Blockheizkraftwerk, Sonnenenergie). Die Solarsiedlung ist die weltweit erste Plusenergie-Siedlung.
Das Viertel ist auch geprägt durch eine enge Verzahnung von Stadtplanung und Bürgerbeteiligung („lernende Planung“). Zahlreiche Kooperativen haben günstigen Wohnraum auch für behinderte oder ältere Menschen geschaffen. Die hohe Qualität des öffentlichen Raums sorgt für gute Kontakte und eine funktionierende Nachbarschaft. Führung durch das Viertel, auch zum Kraftwerk und zum Heliotrop, dem ersten Plusenergie-Haus der Welt (beides von außen), sowie in die Solarsiedlung.

 

Netzwerk FIT

Weiterbilden und Netzwerken

Das Netzwerk F.I.T wünscht euch ein erfolgreiches Event.
Profil ansehen

Buchungen

nur in Verbindung mit einem Halbwochen- oder Tageskurs

Du musst dich anmelden oder registrieren, um eine Buchung vornehmen zu können.

2. August 2024
19:00 – 20:30
Vauban, Freiburg
Vauban, Freiburg

Führung:

19:00 bis ca. 20:30

Treffpunkt:

Straßenbahn-Haltestelle Paula-Modersohn-Platz, vor dem Greencity-Hotel