Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Fachkurs: MF23-H25 - Datenanalyse mit R

Voraussetzungen: Ein Grundverständnis der Statistik ist hilfreich (Mittelwert, Streuung, p-Wert), aber nicht notwendig. Ebenso Kenntnisse einer Programmiersprache (Python, SAS, Matlab).

Teilnehmerinnen: 20

Credit Point (ECTS): -

 

Um den Weg von rohen Daten zu ihrem Verständnis zu gehen, müssen in ihnen Gesetzmäßigkeiten gefunden werden. Dazu eignen sich verschiedene Methoden der Statistik und des maschinellen Lernens: solche, die Muster erkennen lassen, klassifizieren helfen, oder Modelle für Vorhersagen entwickeln. Ein populäres Werkzeug dafür ist die Skriptsprache R, da sie besonders leicht zu erlernen ist und eine enorme Bibliothekenvielfalt, u.a. für die Datenvisualisierung  bietet. Für fast jede Fragestellung gibt es in R bereits eine Hilfestellung. Mittels Markdown-Dokumenten können Berichte erstellt und Analysen dokumentiert werden, was für die Reproduzierbarkeit von enormer Bedeutung ist. Außerdem bietet R mittels RShiny eine Umgebung, in der ohne weitere Programmierkenntnisse Analytikwebseiten und Dashboards schnell entwickelt werden können.  

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Datenanalyse mit R. Anhand eines Beispiels wird ein Klassifikatormodell erstellt. Das Modell wird in eine RShiny Webseite eingebaut und für Vorhersagen genutzt. Nach dem Kurs sollten die Teilnehmerinnen eine Vorstellung von den Einzelschritten einer Analyse, der Interpretation der Ergebnisse sowie den Möglichkeiten der R-Umgebung haben.

Kategorie

  • Halbwochenkurs (Do - Sa)

Datum

23.–25.02.2023

Ort

Hochschule Furtwangen - Campus Schwenningen
Schwenningen

ReferentIn

Dr. Elena Jolkver, xValue GmbH

Elena Jolkver studierte Biologie (Diplom, 2005) und Biochemie (Promotion, 2009) an der Universität zu Köln. Danach tauschte sie den Laborkittel für einen Laptop und setzte ihre Forschung als Datenanalystin zunächst bei BASF fort, wo sie nach Biomarkern für den Ertrag bei Pflanzen suchte. Ihr Fokus galt hierbei statistischen Verfahren und modernen Anwendungen des maschinellen Lernens. Später wechselte sie als Beraterin zu xValue, wo sie für pharmazeutische Drittfirmen komplexe Analysen vorrangig in der Biomarkeridentifizierung durchführte sowie maßgeschneiderte Software entwickelte. Ferner unterrichtete sie an der DHBW Karlsruhe moderne Methoden der Datenanalyse. 

Preis für Berufstätige

€ 240,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 120,00

Ermäßigter Preis / Reduced price

€ 40,00

Preis für Berufstätige 20% Rabatt / Price for professionals (20% discount)

€ 192,00

Genaue Kurszeiten:

Do 23.02.2023
16.00 - 17.30

Fr, 24.02.2023
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
14.00 - 15.30
16.00 - 17.30

Sa, 25.02.2023
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
13.30 - 15.00

Mögliche Zahlungsarten

  • Zurzeit ist Zahlung nur per Rechnung möglich. / Payment possible only by invoice

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (mf)

Freie Plätze

20

Anmeldung / Registration

anmelden / enroll


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam