Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Fachkurs: 21HFU - 31 - HW2 Komplexität meistern: Souverän in der VUKA Welt

Voraussetzungen: keine

Teilnehmerinnen: 10

Credit Point (ECTS): 0

Leistung für CP: -

 

Komplexität prägt unsere Welt und damit häufig auch unseren Arbeitsalltag. VUKA (Volatilität - Unsicherheit - Komplexität - Ambiguität) ist das zugehörige Management-Buzzwort. Ständige Veränderungen, wechselnde Prioritäten und hohe Arbeitsanforderungen verlangen von jeder Fach- und Führungskraft ein hohes Maß an Souveränität und Gelassenheit, um auch in unübersichtlichen Situationen Prioritäten richtig zu erkennen und handlungsfähig zu bleiben.
Das Seminar zeigt praxisorientiert aktuelle Komplexitätstreiber und vermittelt Methoden und Ansatzpunkte, um komplexe Zusammenhänge zu durchleuchten. Die Teilnehmer*innen reflektieren Ihren Umgang mit Unsicherheit in unübersichtlichen Problemstellungen sowie die dahinter liegenden persönlichen Verhaltensmuster und Einstellungen. In der Folge lernen sie, ihre mentalen Modelle von funktionierender Lösungs- und Entscheidungsfindung zu hinterfragen und in Richtung Komplexitätsbewältigung weiter zu entwickeln. Sie erfahren, wie sie in komplexen Settings typische Fehler in der Kommunikation und Zusammenarbeit vermeiden können und stärken so Ihre individuelle Handlungs- und Entscheidungskompetenz.

Kategorie

  • Halbwochenkurs (Do - Sa)

Datum

25.–27.02.2021

Ort

Online
Online

ReferentIn

Sylvia Enders

Sylvia Enders, geb. in Wien, Diplomkauffrau und systemische Organisationsberaterin, hat nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium in Innsbruck und Straßburg langjährige Erfahrung in der Autoindustrie und der Unternehmensberatung mit Führungsverantwortung in Linie und Projekt gesammelt. Seit 15 Jahren lebt sie in der Metropolregion Rhein-Neckar und begleitet als selbständige Trainerin, Beraterin und Coach Organisationen sowie Fach- und Führungskräfte national und international bei ihren Veränderungs- und Projektherausforderungen. Ihre Themenschwerpunkte liegen im Bereich Veränderungsmanagement, Umgang mit Komplexität, Führung, Teamentwicklung und Moderation. Dabei erweitert sie ihr Repertoire kontinuierlich um innovative Ansätze, wie z.B. erfahrungsorientiertes Lernen, agile Methoden oder Design Thinking.

Sprache

Deutsch

Preis für Berufstätige

€ 240,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 120,00

Ermäßigter Preis

€ 40,00

Genaue Kurszeiten:

Do 25.02.21
15.15 - 17.30

Fr 26.02.21
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
14.00 - 15.30
16.00 - 17.30

Sa 27.02.21
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
13.30 - 15.30

Mögliche Zahlungsarten

  • per Rechnung

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (mf)

Freie Plätze

9

Anmeldung

jetzt anmelden


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam