Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Fachkurs: 20HFU - 43 - T Sa Efficient Academic Writing With LaTeX: Key Competencies in Academia and Practice

Requirements: own laptop, active participation, discussions

Participants: 20

Credit Point (ECTS): -

 

This workshop teaches two academic competencies: confidently working with LaTeX and efficiently producing written content. During the first part of the workshop, we address both competencies by introducing the participants to basic skills in LaTeX (a free code-based word processor that allows high quality typesetting). Participants also develop advanced skills to systematically structure large documents (e.g. final thesis) in LaTeX at the example of their own individual writing project. Participants gain hands-on experience while working with an intuitive LaTeX template that facilitates drafting their own academic writing projects. The second part of the course focuses on the writing process itself by introducing goal-oriented writing techniques and strategies. This workshop provides the framework for participants to produce text and revise it in a focused manner in LaTeX. Participants are welcome to work on their own writing project in German or in English during the workshop. The exchange about advancing participants’ individual writing projects is at the core of the workshop. This is how participants acquire both advanced LaTeX skills and explore efficient strategies to master the most common challenges in their every-day writing process.

Kategorie

  • Tageskurs

Datum

22.02.2020

Ort

Hochschule Furtwangen - Campus Schwenningen
Schwenningen

DozentIn

Anna-Lena Hönig, M.A.

unterrichtet seit 2012 an der Universität Mannheim und der International Information Technologies University in Almaty (Kasachstan) mit einem Fokus auf Data Science und wissenschaftlichem Schreiben. Sie studierte an der Universität Mannheim, der Marmara University (Türkei) und der Johns Hopkins University (USA). Sie ist Mitglied der Research School on Peace and Conflict am Peace Research Institute Oslo (PRIO) und engagiert sich in der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung als Mitorganisatorin eines jährlichen Workshops an der University of Oxford (UK).

Cosima Meyer, M.A.

Studium der Politikwissenschaft und quantitativen Methoden an der Universität Mannheim (Deutschland), der Universität Uppsala (Schweden) und Sciences Po Paris (Frankreich). Als Wissenschaftlerin und Dozentin ist sie in der Data and Methods Unit des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung und an der Universität Mannheim tätig. Sie promoviert an der Universität Mannheim in der quantitativen Konfliktforschung. Sie arbeitet in leitenden Funktionen im ehrenamtlichen Bereich und engagiert sich für die Förderung und Vernetzung von Frauen in der Wissenschaft.

Preis für Berufstätige

€ 120,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 60,00

Ermäßigter Preis

€ 20,00

Genaue Kurszeiten:

Sa 22.02.20
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
13.30 - 15.00

Mögliche Zahlungsarten

  • per Rechnung

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (mf)

Freie Plätze

20

Anmeldeschluss

04.01.2020

Anmeldung

jetzt anmelden


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam