Scientifica:  Call for Lectures geöffnet Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Aktuelles: der Call for Lectures ist geöffnet.

Der Call for Lectures für die meccanica feminale 2018 ist geöffnet

Die Frühjahrshochschule für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen aller Ingenieurwissenschaften, insbesonderes des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens findet vom 27.02.-03.03.2018 statt, diesmal wieder an der Hochschule Furtwangen - Campus Schwenningen. Dozentinnen und Fachfrauen sind aufgerufen, bis 30.06.2017 ein Angebot abzugeben für die meccanica feminale. Wir freuen uns über Ihren Beitragsvorschlag.

Wir erbitten Vorschläge zu folgende Themen:

  • Grundlagenvorlesungen für Ingenieurinnen, z.B. CAD, MATLAB, Werkstoffkunde
  • Arbeitsmethoden, z.B. Konstruktionsmethodik, Requirements Engineering, Wissensmanagement, Simulation und Modellierung, Mess- und Systemtechnik, Steuerungsverfahren
  • Anwendungsvorlesungen, z.B. Mobile Applikationen, Elektro-Mobilität, Bionik, Biomedizin, Signalverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Energiemanagement, Mechatronik, Umwelttechnik
  • Social Skills, z.B. Wissenschaftliches Schreiben, Technisches Englisch

Andere Themenvorschläge werden ebenfalls gerne entgegen genommen.

Zum Call-Formular

Hinweise für Dozentinnen

Termine:

  • Beitragsschluss für den Call for Lectures: 30.06.2017
  • Entscheidung durch das Programmkomitee: Herbst 2017
  • Termin für die Frühjahrshochschule: 27.02.-03.03.2018

Die meccanica feminale ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.