Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Kursübersicht 2020 – Details

Fachkurs: 20IF-31-HW2 Einführung ins Maschinelle Lernen mit Python

Zielgruppe: Studentinnen im Bachelor-Studium, Studentinnen im Master-Studium, Berufstätige
Voraussetzungen: Python, Lineare Algebra. Eigenen Laptop mitbringen.
Teilnehmerinnen: 10
Credit Point (ECTS): 1
Leistung für CP: Aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung durch Bearbeitung von Übungsaufgaben und Vorstellung der eigenen Ergebnisse, Bearbeitung von Übungsaufgaben nach der Lehrveranstaltung

 

Maschinelles Lernen ist ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz, das es Computern ermöglicht, Aufgaben zu lösen ohne dafür explizit programmiert zu werden. Es ist die Technologie hinter unzähligen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte, wie autonomem Fahren, Spracherkennung, effektiven Suchmaschinen oder dem verbesserten Verständnis des menschlichen Genoms.

 

Dieser Kurs bietet eine praktische Einführung in die Themen Machine Learning und statistische Mustererkennung. Anhand von praktischen Problemstellungen lernst du, wie Methoden des überwachten und unüberwachten maschinellen Lernen funktionieren und sammelst eigene Erfahrungen in der Implementierung dieser mit Python und Bibliothken wie scikit-learn, numpy und pandas. Außerdem lernst du, wie du maschinellen Lernens für Problemstellungen aus deinem eigenen Arbeitsbereich nutzbar machen kannst.

Kategorie

  • Halbwochenkurs (Do - Sa)

Datum

24.–26.09.2020

Ort

Hochschule Furtwangen - Campus Furtwangen
Furtwangen

ReferentIn

M.Sc. Georgia Olympia Brikis

hat Informatik, Mathematik und Philosophie in München und Warschau studiert. Seit vergangenem Sommer arbeitet sie bei Siemens Corporate Technology in Müchen. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Bereich Machine Learning und Künstliche Intelligenz.

Olympia Brikis ist Gründerin des AI Journal Club an der LMU München, dessen Ziel es ist Studenten Forschung aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz näher zu bringen, sowie eine Plattform für wissenschaftliche Diskussionen und Austausch zu schaffen. 

Neben ihrer Arbeit ist Olympia an zahlreichen open source und wissenschaftlichen Projekten im Bereich Datenanalyse und Künstliche Intelligenz beteiligt.

Seit 2015 engagiert sich Olympia mit unterschiedlichen Lehrangeboten zu den Themen Versionskontrolle und Künstliche Intelligenz bei der Informatica Feminale in Bremen und der ditact an der Universität Salzburg. Außerdem setzt sie sich als Coach bei den Rails Girls Munich ein.

Preis für Berufstätige

€ 240,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 120,00

Ermäßigter Preis

€ 40,00

Genaue Kurszeiten:

Do 24.09.
14.00 - 15.30
16.00 - 17.30


Fr 25.09.
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
14.00 - 15.30
16.00 - 17.30


Sa 26.09.
09.00 - 10.30
11.00 - 12.30
13.30 - 15.00

Mögliche Zahlungsarten

  • per Rechnung

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Schülerinnen - Kursstufe
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (if)

Freie Plätze

3

Anmeldeschluss

11.08.2020

Anmeldung

jetzt anmelden


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam