Portal für Frauen in Wissenschaft und Technik
in Baden-Württemberg

IF24-H24 Programmierung von mobilen autonomen Robotern mit Open Roberta Lab und Künstlichen Neuronalen Netzen

Wie funktionieren Künstliche Neuronale Netze? Wie programmiere ich sie selbst? In diesem Kurs erfahrt ihr mehr über diesen bedeutenden Zweig der Künstlichen Intelligenz und wie ihr ihn in die Programmierung von mobilen autonomen Robotern einbinden könnt, damit diese sich selbständig in der Umwelt bewegen können. Auch ohne Vorkenntnisse bekommt ihr einen praxisnahen Einstieg in den Aufbau und das Programmieren von Robotern und Hardware-Systemen aus dem Bildungsbereich im Open Roberta Lab. Neben der Vermittlung der technischen Kompetenzen bieten die Teamarbeit und der persönliche Austausch die Möglichkeit, Erlerntes unmittelbar zu reflektieren und auszutesten.

Der Kurs ist praxisorientiert aufgebaut. Wir starten mit dem Aufbau und der Programmierung von mobilen autonomen Robotern und werden diese im Laufe des Kurses mit Künstlichen Neuronalen Netzen erweitern.

Was ist das Open Roberta Lab? Die cloudbasierte Programmierumgebung wird open source entwickelt und minimiert fachliche und technische Barrieren. Auf verschiedenen Geräten können (mit und bei Bedarf auch ohne Internetzugang) Roboter und Mikrocontroller kinderleicht programmiert werden. Die grafische Fraunhofer-Programmiersprache »NEPO®« ermöglicht Nutzerinnen und Nutzern, selbst ohne Vorkenntnisse, schnell erste Programmiererfolge. Aufgabenstellungen lassen sich immer höheren Anforderungen und den Fähigkeiten der Nutzer anpassen.

Bitte eigenen Laptop mitbringen.

Credit Point: Ja, möglich (ohne Benotung)

Voraussetzungen: –

Dozentinnen

Birgit Koch-Sickmann

Dipl.-Inform. Birgit Koch-Sickmann

folgt…
Profil ansehen

Maria Oelinger

Dipl.-Math. Maria Oelinger

Maria Oelinger hat Mathematik und Informatik studiert. Seit 2006 ist sie IT-Systemanalytikerin in der Kindernothilfe, einer mittelständischen NGO. Dort aktiv für Software, für Projekte und das Mitnehmen der Anwender:innen bei neuen Tools. Fachlicher Ausgangspunkt war die Diplomarbeit: Web und Usability. Ein paar Jahre Forschung in verschiedenen EU-Projekten im Bereich lernunterstützende Kollaborationssoftware. Dienstreisen quer durch Europa und bis nach Südamerika und Neuseeland. Seit 2005 Mentorin für Schülerinnen, für MINT-Studentinnen und interkulturelles Mentoring. Nebenbei ist sie Chefredakteurin der Onlinezeitung für Informatikerinnen und Ingenieurinnen: www.infotechnica.de.
Profil ansehen

Buchungen

Bitte wähle ein Ticket

Ticket-Typ Preis Plätze
Studentin Early Bird
für Studentinnen und Nichterwerbstätige | Early Bird bis 15.06.
40,00 €
Berufstätige Early Bird
Early Bird bis 15.06.
270,00 €
Berufstätige ermäßigt Early Bird
Ermäßigung von 50% für TZ-Beschäftigte (bis 50% Umfang) | Early Bird bis 15.06.
135,00 €

Du musst dich anmelden oder registrieren, um eine Buchung vornehmen zu können.

1. August 2024 – 3. August 2024
Technische Fakultät – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Georges-Köhler-Allee 101, Freiburg, 79110

Genaue Kurszeiten

Do 01.08. nachm.
16:00 – 17:30 Uhr

Fr 02.08.
8:30 – 10:00 Uhr
10:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 15:30 Uhr
16:00 – 17:30 Uhr

Sa 03.08.
8:30 – 10:00 Uhr
10:30 – 12:00 Uhr
13:30 – 15:00 Uhr