Scientifica:  Details Gender & Diversity Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Gender & Diversity

Detailansicht

Geschlecht und Wissenschaft: Genderforschung

Universität Vechta

Die Universität Vechta hat sich erweiterte gleichstellungspolitische Ziele im Rahmen ihres Hochschulentwicklungsplanes und der darauf basierenden Zielvereinbarungen mit dem zuständigen Landesministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gesetzt, die thematisch insbesondere die Stärkung der internationalen Genderforschung in Forschung und Lehre an der Universität Vechta umfasst.

Die Universität Vechta versteht die Sensibilisierung der Studierenden für Fragen und Konsequenzen des gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisses als eine notwendige Vorrausetzung für die Ausbildung qualifizierter Lehrerinnen und Lehrer, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und insbesondere für angehende Führungskräfte beispielsweise in sozialen Bereichen. Um die Netzwerkbildung innerhalb und außerhalb der Universität Vechta zu unterstützen, wurde eine Koordinationsstelle Netzwerk Gender Studies eingerichtet.

Link zur Webseite

Zurück zur Übersicht