Scientifica:  Veranstaltung Details Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

17.11.2021
Online
gFFZ

Digitalisierung und Gender: Diskriminierung durch Algorithmen? KI aus einer Geschlechterperspektive

Nach einem gelungenen Auftakt im Sommersemester 2021 setzt das Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der hessischen Hochschulen (gFFZ), räumlich angesiedelt an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), die Online-Ringvorlesungsreihe „Gender und Digitalisierung“ auch im Wintersemester 2021/22 fort.

Im Fokus stehen vergeschlechtlichte Perspektiven auf digital-technische Prozesse und Artefakte. Diese sind keinesfalls „neutral“, denn sie strukturieren gesellschaftliche Realitäten und Lebensverhältnisse, brechen Geschlechterstereotype auf oder verstärken sie, ermöglichen Chancen oder reproduzieren neue Ausschlüsse und Herrschaftsverhältnisse. Die Vorträge greifen diese Themen am Beispiel der Mensch-Computer-Interaktion, der Algorithmen und der allgemeinen Technikentwicklung kritisch auf und machen Vorschläge etwa für die gendergerechte Gestaltung von Lehre, mit dem Ziel, Technik vielseitiger, nutzungsfreundlicher, gesellschaftlich akzeptabler, nachhaltiger und demokratischer zu machen. Die Vorlesungen richten sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

#scientificaladies #womeninmint #somachtfrausichschlau

Mehr Informationen über das Event finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht