Scientifica:  Veranstaltungen Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Veranstaltungen September 2017

17.07.2017 21:54 Uhr -
30.09.2017 00:00 Uhr
online
Academics

Academics-Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

Werden Sie Nachwuchswissenschafterin bzw. Nachwuchswissenschaftler des Jahres 2017!

Begehrte Auszeichnung

Zum elften Mal sucht Academics die Nachwuchswissenschaftlerin bzw. den Nachwuchswissenschaftler. Damit hat sich der Wissenschaftspreis zu einer renommierten und begehrten Auszeichnung etabliert, die jährlich mit Unterstützung des ZEIT Verlags auf der Deutschen Gala der Wissenschaft des Deutschen Hochschulverbands vergeben wird.

Auszeichnungskriterien

Academics, das führende Online-Karriereportal für Wissenschaft und Forschung, zeichnet jährlich eine Person aus, die mit herausragenden und zukunftsweisenden Forschungsleistungen den jeweiligen Wissenschaftsbereich nachhaltig vorangebracht hat und sich darüber hinaus durch beispielhaftes Handeln und ehrenamtliches Engagement für die Wissenschaft auszeichnet. Der Academics-Nachwuchspreis wurde 2007 erstmalig ausgelobt. Der academics-Nachwuchspreis wird an eine Einzelperson aller Forschungsrichtungen bis im Alter von 35 Jahren zum Zeitpunkt der Bewerbung vergeben. Die Preisträgerin oder der Preisträger wird im November 2017 bekanntgegeben. Die Auszeichnung wird im Rahmen der Verleihung des Preises "Hochschullehrer des Jahres" vergeben, den der Deutsche Hochschulverband in diesem Jahr zum zwölften Mal ausschreibt.

Preisgeld

Der Preis ist mit 5 000 Euro dotiert und wird nicht zweckgebunden vergeben.

01.09.2017 12:00 - 23:59 Uhr
IFA Berlin, Pressezentrum, Halle 6.3
ard-zdf

Drei Top-Wissenschaftlerinnen aus Mitteldeutschland an der Spitze

Zwei Absolventinnen der HTWK Leipzig und eine der TU Ilmenau sind die Preisträgerinnen des ARD/ZDF-Förderpreises "Frauen + Medientechnologie" 2017

Preisverleihung

Die feierliche Preisverleihung gibt bekannt, welche Preisträgerin den ersten, zweiten und den dritten Preis erhält. Vor einem Fachpublikum aus Rundfunkanstalten, Broadcastbranche, Wissenschaft und Politik moderiert die bekannte MDR-Moderatorin Anja Koebel die Preisübergabe.

 

 

08.09.2017 - 10.09.2017
Bad Honnef
Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)

DPG-Schülertagung

Schülerinnen und Schüler diskutieren über ihre Forschung / Anmeldung ab jetzt möglich

Eine wissenschaftliche Fachtagung

Schülerinnen und Schüler können im Rahmen des Events die Atmosphäre einer wissenschaftlichen Fachtagung erleben und ihre eigene Forschung vorstellen. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Jährliche Chance

Die Welt der Physik trifft sich auf den Führungstagungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und tauscht Ideen über neueste Erkenntnisse der Physik aus. Auf der mehrtägigen Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler steht ebenfalls der wissenschaftliche Austausch im Mittelpunkt. Die Tagung verknüpft Initiativen wie Jugend forscht, den Schülerwettbewerb German Young Physicists‘ Tournament (GYPT) oder das Netzwerk Teilchenwelt. Mit Vorträgen und Posterpräsentationen stellen die Jugendlichen ihre Forschung vor und knüpfen Kontakte zu Gleichgesinnten. Auf einer Podiumsdiskussion über bemannte Raumfahrt können sie zudem mit Johann-Dietrich Wörner, dem Generaldirektor der ESA, und anderen Raumfahrtexpert(innen) diskutieren.

11.09.2017 13:30 Uhr -
12.09.2017 13:30 Uhr
Mercure Hotel Berlin City, Invalidenstraße 38, Berlin und Leibniz-Gemeinschaft, Chausseestraße 111, Berlin
komm mach MINT

"Komm, mach MINT."-Netzwerktagung

Eine offizielle Einladung

Inhalte und Programm

Unter dem Titel "M3 – Modernes MINT-Marketing" veranstaltet die Geschäftsstelle von "Komm, mach MINT." die diesjährige Netzwerktagung. Dazu sind die Partnerinnen und Partner des MINT-Pakts sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für Frauen in MINT-Berufen herzlich eingeladen!

 

 

18.09.2017
Online
CyberMentor

CyberMentor

Eine neue Runde von CyberMentor startet.

Faszinierende MINTWelten

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eine Ingenieurin selbstfahrende Autos entwickelt? Wollten Sie schon immer mal wissen, wie eine App funktioniert? Machen Sie mit und entdecken sie mit CyberMentor die faszinierende Welt von MINT!

 

 

19.09.2017 09:30 - 17:00 Uhr
Audimax, TU München, Arcisstraße 21, 80333 München
Technische Universität München

Digitale Transformation - gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?

Mit zahlreichen Vorträgen und Diskussionen

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Isabell M. Welpe (TU München), Thomas Sattelberger („MINT Zukunft schaffen“), Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) und Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS) freuen sich, Ihnen die geplante Konferenz „Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ anzukündigen.

Themengebiete

Rennomierte Wissenschaftler(innen), Entscheidungsträger(innen) aus der Politik und erfahrene Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbänden sind eingeladen, um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionsrunden einen Blick in die Zukunft zu werfen: Was bedeutet die Digitale Transformation für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland? Wie lauten unsere Konzepte und was sind unsere Perspektiven? Wo liegen Unterschiede zu anderen Ländern? Industrie 4.0 versus Smart Services und inkrementelle versus disruptive Innovation – wo liegen deutsche Stärken und Schwächen? Wie wird die Sozialpartnerschaft der Zukunft in einer entgrenzten digitalen Arbeitswelt aussehen? Sprengt die digitale Revolution den sozialen Zusammenhalt?

19.09.2017 09:30 - 18:00 Uhr
Audimax, TU München, Arcisstraße 21, 80333 München
ZD.B

Konferenz "Digitale Transformation – Gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?"

An alle Fachfrauen im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0

Prof. Dr. Isabell M. Welpe (TU München), Thomas Sattelberger („MINT Zukunft schaffen“), Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS) und Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) freuen sich, die geplante Konferenz „Digitale Transformation – Gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ anzukündigen.

24.09.2017
Witzenhausen
Komm mach MINT

MINT-Messe "Technik zum Anfassen"

Phänomene in MINT

Publikum

Die Messe richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wird in Kooperation mit Unternehmen, Schulen, Hochschulen, Universitäten, Verbänden und Vereinen durchgeführt. "Komm, mach MINT." ist mit einem Info- und Experimentierstand dabei.

25.09.2017 - 29.09.2017
Chemnitz
Gesellschaft für Informatik

Informatik 2017 "Digitale Kulturen"

47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) e. V.

Leitthema

Die Digitalisierung hat sich in den letzten Dekaden als Hauptmotor gesellschaftlichen Wandels etabliert. Sie umfasst alle Bereiche der Kultur, angefangen bei den seit den 1980er Jahren digitalisierten Schriften und Handschriften der Literaturwissenschaft, den virtuell rekonstruierten Funden der Archäologie über die nahezu komplett umstrukturierte Musikwirtschaft bis hin zu neuen Formen der Kommunikation über soziale Netze und Foren, die besonders deutlich machen, wie nah die Begriffe "Kultur", "Subkultur" und "Unkultur" beieinander liegen. Die Informatik 2017 beleuchtet die Errungenschaften, Ziele, Herausforderungen und Risiken digitaler Kulturen.

Highlights

Die Konferenz bietet über 30 Workshops und ein halbes Dutzend Tutorien an. Als Keynote-Sprecher am Tag der Informatik konnten Richard Stallman, Schahram Dustdar und Sören Auer gewonnen werden. Für den Nachwuchs sorgt ein Schülerprogramm, die Studierendenkonferenz SKILL und das Doktorandenprogramm. Kulinarisch wird das Programm mit einem Empfang im Staatlichen Museum für Archäologie "smac" und einem Festbankett in zum Restaurant konvertierten Industriedenkmal "pumpwerk" eins abgerundet.

28.09.2017
Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe
bizplay

Bizplay

Play Moves Everything - Die bizplay ist bundesweit eine der wichtigsten Veranstaltungen für die Anwendung spieltypischer Elemente. Der eintägige Kongress widmet sich seit 2012 den Themen Gamification und Game Design sowie deren Auswirkung auf Wirtschaft, Kultur & Gesellschaft.

Bereits Tickets sichern

Sichern Sie sich schon heute ein Ticket für die bizplay 2017 und profitiert vom Frühbuchertarif! Bis zum 28.07.2017 bezahlen Sie 69 Euro, danach kostet die Tageskarte 95 €.