Scientifica:  Veranstaltungen Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Veranstaltungen September 2017

08.09.2017 - 10.09.2017
Bad Honnef
Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)

DPG-Schülertagung

Schülerinnen und Schüler diskutieren über ihre Forschung / Anmeldung ab jetzt möglich

Eine wissenschaftliche Fachtagung

Schülerinnen und Schüler können im Rahmen des Events die Atmosphäre einer wissenschaftlichen Fachtagung erleben und ihre eigene Forschung vorstellen. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

Jährliche Chance

Die Welt der Physik trifft sich auf den Führungstagungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und tauscht Ideen über neueste Erkenntnisse der Physik aus. Auf der mehrtägigen Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler steht ebenfalls der wissenschaftliche Austausch im Mittelpunkt. Die Tagung verknüpft Initiativen wie Jugend forscht, den Schülerwettbewerb German Young Physicists‘ Tournament (GYPT) oder das Netzwerk Teilchenwelt. Mit Vorträgen und Posterpräsentationen stellen die Jugendlichen ihre Forschung vor und knüpfen Kontakte zu Gleichgesinnten. Auf einer Podiumsdiskussion über bemannte Raumfahrt können sie zudem mit Johann-Dietrich Wörner, dem Generaldirektor der ESA, und anderen Raumfahrtexpert(innen) diskutieren.

19.09.2017 09:30 - 17:00 Uhr
Audimax, TU München, Arcisstraße 21, 80333 München
Technische Universität München

Digitale Transformation - gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?

Mit zahlreichen Vorträgen und Diskussionen

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Isabell M. Welpe (TU München), Thomas Sattelberger („MINT Zukunft schaffen“), Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) und Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS) freuen sich, Ihnen die geplante Konferenz „Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ anzukündigen.

Themengebiete

Rennomierte Wissenschaftler(innen), Entscheidungsträger(innen) aus der Politik und erfahrene Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbänden sind eingeladen, um gemeinsam in Vorträgen und Diskussionsrunden einen Blick in die Zukunft zu werfen: Was bedeutet die Digitale Transformation für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland? Wie lauten unsere Konzepte und was sind unsere Perspektiven? Wo liegen Unterschiede zu anderen Ländern? Industrie 4.0 versus Smart Services und inkrementelle versus disruptive Innovation – wo liegen deutsche Stärken und Schwächen? Wie wird die Sozialpartnerschaft der Zukunft in einer entgrenzten digitalen Arbeitswelt aussehen? Sprengt die digitale Revolution den sozialen Zusammenhalt?

19.09.2017 09:30 - 18:00 Uhr
Audimax, TU München, Arcisstraße 21, 80333 München
ZD.B

Konferenz "Digitale Transformation – Gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?"

An alle Fachfrauen im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0

Prof. Dr. Isabell M. Welpe (TU München), Thomas Sattelberger („MINT Zukunft schaffen“), Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS) und Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) freuen sich, die geplante Konferenz „Digitale Transformation – Gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ anzukündigen.