Scientifica:  Veranstaltungen Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Veranstaltungen April 2018

01.04.2018 - 30.09.2018
Technische Universität Kaiserslautern, Erwin-Schrödinger-Straße 1, 67663 Kaiserslautern
Technische Universität Kaiserslautern

Neues Orientierungsstudium "TUKzero"

Technische Universität Kaiserslautern bietet Orientierungsstudium an (Sommersemester 2018)

Absichten und Ziele

Am Ende des Semesters sollen Studierende in der Lage sein, selbst zu entscheiden, welches Fach sie wählen möchten oder ob ein Studium vielleicht gar nicht in Frage kommt.

06.04.2018 14:41 Uhr -
30.07.2018 14:41 Uhr
Frei wählbar
Girls'Day

Wanderausstellung "NEUES AUSPROBIEREN!"

Das Girls'Day-Team berät Sie gerne

Über die Ausstellung

Die Wanderausstellung NEUES AUSPROBIEREN ermöglicht, den Girls'Day-Mädchen-Zukunftstag das ganze Jahr über zu erleben. Den Ausgangspunkt für die Ausstellung bilden Yvonnes – junge Frauen, die über den Girls'Day zu ihrem Ausbildungsberuf oder ihrem Studium gekommen sind. Die Wanderausstellung porträtiert einige dieser jungen Frauen und ihre Berufe bzw. Studiengänge aus Technik, Handwerk, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und IT.

 

 

24.04.2018
Convention Center, Messe Hannover
Deutsche Messe AG

Preisverleihung - Engineer Powerwoman 2018

Die "Engineer Powerwomen 2018" wird anlässlich des Fachkongresses WoMenPower am 27. April 2018 ausgezeichnet.

Bereits zum sechsten Mal zeichnet die Deutsche Messe mit dem Engineer Powerwoman Award eine Vorreiterin aus dem MINT-Bereich aus, die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat.

Der Preis ist mit 5 000 Euro dotiert.

24.04.2018 - 25.04.2018
Berlin
http://booster-space.com/

Workshop "Womenize!"

Dritte Iteration unseres Events im Rahmen der #gamesweekberlin

Über Womenize! Games and Tech

Das Event ist für unabhängige und kreative Frauen aus der Games-. Medien- und IT-Branche angesetzt. Darunter werden auch HR- und Kulturmanagerinnen, sowie Institutionen und Netzwerke verstanden. So sollen junge Talente motiviert werden, die dabei sind ihren Weg Branche zu finden.

Womenize! ist mit seinem Konzept einzigartig und zielt auf zukunftsweisende Veränderungen in der Games-, Medien-, Start-ups und IT Industrie und wurde für junge, talentierte Frauen konzipiert, die kurz vor ihrem Studienabschluss stehen konzipiert. Das Event richtet sich an Frauen, die auf der Suche nach neuen Chancen und Herausforderungen sind.

Womenize! ist ein von Ruth Lemmen und Michael Liebe entwickeltes Projekt und wird organisiert von Booster Space, mit freundlicher Unterstützung von Projekt Zukunft Berlin (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (EFRE)).

24.04.2018 - 27.04.2018
Stuttgart
FMX

FMX 2018

The most diverse topics only for you!

Offers

FMX 2018 offers a diverse programme to you. From "Animation: The Art of Animation", "Effects: VFX Case Studies" via "Games: Games Visual Arts" as well as "Art Concept Art" trough to "Technology: Lighting & Rendering" and "Business: Managing Change", you can find everything there.

25.04.2018 19:00 - 23:59 Uhr
Hochschule Furtwangen University, Campus Schwenningen
FIB Schwarzwald/Bodensee/Schweiz

Vortrag FIB Schwarzwald/Bodensee/Schweiz

Eine Startupgründerin über die Zukunft digitaler Medien.

Referentin

Referentin ist Pauline Tillmann, Chefredakteurin des digitalen Magazins „Deine Korrespondentin“.

25.04.2018 19:00 - 23:59 Uhr
Campus Schwenningen, Erzbergerstraße 14 in Schwenningen, Raum F0.02
FIB Schwarzwald/Bodensee/Schweiz

FIB Schwarzwald/Bodensee/Schweiz

Es wird zur nächsten Vortragsveranstaltung des FIB Schwarzwald/Bodensee/Schweiz eingeladen. Referentin  Pauline Tillmann, Chefredakteurin des digitalen Magazins „Deine Korrespondentin“ trägt vor. 

Titel: „Startup-Gründerin über die Zukunft digitaler Medien“

Eintritt frei! Gäste sind herzlich willkommen. Weitersagen ist erwünscht.

26.04.2018
GENO-Haus Stuttgart
e-fellows.net

Karrieretag für IngenieurInnen

Beim Kickern Mitarbeiter aus dem Ingenieurwesen kennenlernen und nebenbei deinen Traumjob finden: Das erwartet dich beim Karrieretag für Ingenieure. Im kleinen Rahmen hast du Gelegenheit, potentiellen Arbeitgebern deine Fragen zu stellen und dich zu aktuellen Fachthemen wie autonomes Fahren oder Industrie 4.0 auszutauschen.

26.04.2018 17:00 - 19:00 Uhr
Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg, Romäusring 4, 78050 Villingen-Schwenningen
Industrie- und Handelskammer

TechTalk "Sicherheit und Haftung im Bereich Internet der Dinge"

Rechtliche Fallstricke und Handlungsempfehlungen im Bereich Industrie 4.0 & EU-Datenschutzgrundverordnung

Hintergrund

Das Jahr 2018 bringt Unternehmen große Herausforderungen im Bereich des Datenschutz und der richtigen Handhabung im Bereich des Internet der Dinge. Die Übergangsfrist zur Umsetzung dieser EU-Datenschutzgrundverordnung steht dem Ende nahe und auch Haftungsfragen im Bereich der Digitalisierung eines Unternehmens erfordern zielgenaue und rechtskonforme Entscheidungen. Die Veranstaltung hat als Ziel, über mögliche rechtliche Fallstricke wie etwa Haftung im Bereich Internet der Dinge und Datenschutzanforderungen informieren und Handlungsempfehlungen aufzeigen um in diesen Bereichen alle Ansprüche erfüllen zu können.

 

 

27.04.2018 - 29.04.2018
Messe Magdeburg
https://robocupgermanopen.de

RoboCup-Junior-Saison 2018

Qualifikation für die Weltmeisterschaft möglich

Landeshauptstadt Magdeburg erneut Gastgeber

Dieses Mal findet das Finale der 18. Deutschen RoboCup-Junior-Meisterschaft statt. Über 500 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet werden auf der Messe Magdeburg erwartet. Sie können sich in Magdeburg für die RoboCup-Weltmeisterschaft qualifizieren, die im Sommer 2018 in Montreal ausgetragen wird.

 

 

27.04.2018 11:15 - 12:45 Uhr
Karrierekongress WoMenPower, Hannover
Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. (kompetenzz.)

kompetenzz.-Workshop "Selbstvermarktung in MINT-Berufen"

Workshop auf der WoMenPower 2018

Hintergrund 

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. (kompetenzz.) veranstaltet den Workshop "Selbstvermarktung in MINT-Berufen". Dafür ist als Referentin Markenexpertin Andrea Och eingeladen. So hebt sich eine sorgsam geführte Marke vom Wettbewerb ab und sorgt nicht nur für Orientierung und Vertrauen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern von Produkten und Dienstleistungen. Auch zur gezielten Selbstvermarktung werden Instrumente der Markenführung immer wichtiger.

Vor allem junge MINT-Absolventinnen, -Einsteigerinnen und -Berufserfahrene beklagen oft, dass sie sich für die außerfachlichen Qualifikationen nicht gut vorbereitet fühlen. Der Workshop gibt ihnen eine strategische Anleitung, sich selbst optimal in MINT-Branchen und bei Menschen zu positionieren, deren Unterstützung sie benötigen.

27.04.2018 11:45 - 12:15 Uhr
Karrierekongress WoMenPower, Hannover
Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

kompetenzz.-Workshop "Selbstvermarktung in MINT-Berufen"

Teil der WoMenPower

Über den Workshop

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. (kompetenzz.) veranstaltet den Workshop "Selbstvermarktung in MINT-Berufen". Vor allem junge MINT-Absolventinnen, -Einsteigerinnen und -Berufserfahrene beklagen oft, dass sie sich für die außerfachlichen Qualifikationen nicht gut vorbereitet fühlen. Der Workshop gibt ihnen eine strategische Anleitung, sich selbst optimal in MINT-Branchen und bei Menschen zu positionieren, deren Unterstützung sie benötigen.

 

 

28.04.2018 16:00 - 23:59 Uhr
FORUM Frankfurt, Raum Kolleg
womenandwork

Women-MINT-Slam

Karriere auf den Punkt gebracht.

Themeninhalte

Was macht eigentlich eine Führungsfrau aus? Welchen Karriereweg muss ich einschlagen um „in Führung zu gehen“? Beim MINT-Slam treten vier Führungsfrauen auf unterhaltsame Art auf, um ihren Weg in die Führungsetagen von Wirtschaft und Wissenschaft zu präsentieren und berichten aus ihrem Arbeitsalltag. Kuriose Situationen werden dabei ebenso beschrieben, wie völlig unerwartete Karrieremöglichkeiten oder plötzlich aufkommende Hindernisse. In jeden Fall bieten die sehr persönlichen Geschichten den Zuschauerinnen und Zuschauern viele Anregungen für den eigenen Karriereweg. Die Reihenfolge der Auftritte wird ausgelost. Eine Moderatorin führt durch den Abend. Jede Slammerin hat vor ihrem Vortrag die Gelegenheit, sich kurz vorzustellen. Nach zehn Minuten kommt das Signal, welches den Vortrag beendet. Das Publikum entscheidet per Punktevergabe.