Scientifica:  Veranstaltungen Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Veranstaltungen Oktober 2017

01.10.2017 - 31.03.2018
Hochschule Niederrhein
Komm Mach MINT

zdi-Campus: Mädchen testen MINT an der Hochschule Niederrhein

Start zum Wintersemester 2017/2018

Möglichkeiten

Beim zdi-Campus an der Hochschule Niederrhein haben Sie die Möglichkeit, in technische Studiengänge hineinzuschauen. Gleichzeitig können Sie bei einem Unternehmen die Arbeitsbereiche einer Ingenieurin kennenlernen. Über das Netzwerk lernen Sie Studentinnen, Ingenieurinnen oder Naturwissenschaftlerinnen kennen und bekommen einen realistischen Blick auf die Studien- und Berufsanforderungen.

07.10.2017 - 22.10.2017
Hamburg
http://hamburg.codeweek.de/veranstalter/

Code Week 2017

Begeisterung leben!

Inhalte und Programm

Leben Sie Ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. In spannenden Workshops und Mitmach-Veranstaltungen haben sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen und sich im kreativen Umgang mit Hard- und Software zu erproben.

 

 

08.10.2017 - 13.10.2017
Universität Stuttgart
DRIVE-E

DRIVE-E-Akademie 2017: "Einblicke in Zukunft der Elektromobilität"

Studierende können sich ab sofort für die DRIVE-E-Akademie sowie den DRIVE-E-Studienpreis bewerben.

Inhalte und Programm

Die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DRIVE-E-Akademie erwartet eine abwechslungsreiche Veranstaltungswoche mit Vorträgen von Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, Workshops, Testfahrten und Unternehmensexkursionen in der Region Stuttgart. Beim zweitägigen Besuch des Electric Vehicle Symposium (EVS30) können die Studierenden darüber hinaus bei Vorträgen von Fachexperten aus der ganzen Welt sowie einem Messerundgang einen Blick über den nationalen Tellerrand werfen.

09.10.2017 10:00 - 18:00 Uhr
pin Karte verbergen Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Wirtschaftsforum Baden-Württemberg "Digitale Zukunft - Chancenreich und chancengleich"

Chancen und Herausforderungen für Frauen

Digitalisierung im Geschehen

Die Digitalisierung führt zu weitreichenden Veränderungen der Arbeitswelt. Im Fokus des Wirtschaftsforums stehen besonders die Chancen und Herausforderungen, die sich für Frauen ergeben. So bieten zum Beispiel zeitlich und räumlich flexible Arbeitsformen bessere Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren oder vielfältigere Karrieremodelle ermöglichen es Frauen, immer mehr Führungsaufgaben zu übernehmen. Auf der anderen Seite fordert die Digitalisierung ein agiles Management oder auch dezentrale Entscheidungsprozesse. Auf dem Programm stehen verschiedene Formate, die das Thema von allen Seiten beleuchten.

 

 

11.10.2017 - 03.03.2018
USA (Boston) und Deutschland (Darmstadt, Schader-Stiftung)
GSC

Leadership Academy 2017/2018

Die Academy ist so konzipiert, dass sie Karrierewege sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wissenschaft aufzeigt und ebnet.

Deutschland (Darmstadt, Schader-Stiftung)

Das maßgeschneiderte Curriculum der Academy verbindet zwei Elemente miteinander. Zum einen spielt die professionelle Vorbereitung auf die Übernahme einer Führungsrolle in der deutschen Wissenschafts- und Forschungslandschaft eine entscheidende Rolle. Auch systematische Karriereplanung, Arbeitsmarktorientierung und Unterstützung bei der Rückkehr nach Deutschland stehen im Vordergrund. Die Academy ist so konzipiert, dass sie Karrierewege sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wissenschaft aufzeigt und ebnet. Damit erfüllt sie eine wichtige Orientierungs- und Navigationsfunktion.

16.10.2017 - 17.10.2017
Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi), Büro Brüssel, Rue du Trône 98, 1050 Brüssel, Belgien
Frauen in die EU-Forschung (FiF)

Brüsselfahrt für Wissenschaftlerinnen

DLR-Projektträger und Europäische und internationale Zusammenarbeit als Organisatorinnen und Organisatoren

Kurzbeschreibung

Die Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF) führt wieder eine zweitägige Brüsselfahrt für Wissenschaftlerinnen durch. Zielgruppe sind promovierte Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen in Deutschland. Sie sollten aktiv in der Forschung tätig sein und planen, ihren Berufsweg in der Wissenschaft fortzusetzen.

17.10.2017 09:30 - 18:30 Uhr
ZKM Karlsruhe
Initiative “MINT Zukunft schaffen“

3. Kongress "MINT Zukunft schaffen" 2017

Zusammen mit den Ministerien und der Initiative “MINT Zukunft schaffen“ veranstaltet der Arbeitgeberverband Südwestmetall zum dritten Mal mit seinen Partnern in Baden-Württemberg den landesweiten Kongress "MINT Zukunft schaffen" für Lehrkräfte zum Thema "Digitale Transformation - Schule und Unterricht 4.0 gestalten".

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt ab dem 01. Juli unter www.suedwestmetall-macht-bildung.de 

19.10.2017 - 20.10.2017
Berlin
ADA17

Connecting Women in Computing & Technology

Focussing "Artificial Intelligence"

Supporting the women’s platform

It's not news that women are coming together to strengthen their voice as well as build bridges for the next generation in the tech community. The event is present to support this and provide a platform for the women in tech of Europe.

 

 

24.10.2017 - 28.10.2017
Hannover
Slam

Deutschsprachige Poetry-Slam-Meisterschaften

Hannover als Zentrum der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene

Hauptprogramm

Das größte Live-Literatur-Festival Europas ist der absolute Höhepunkt im Jahr für alle Slampoetinnen und -Poeten Poetry-Slam-Fans. Die besten deutschsprachigen Poetinnen und Poeten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg kommen an diesen fünf Tagen zusammen und ermitteln ihre neuen Meisterinnen und Meister im Einzel- und Teamwettbewerb. In zehn Vorrunden, drei Halbfinale und einem Finale im Einzelwettbewerb sowie zwei Halbfinale und einem Finale im Teamwettbewerb werden die Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt.

30.10.2017 14:00 Uhr -
04.11.2017 14:00 Uhr
Berlin
Femtec.GmbH im Auftrag der Fraunhofer-Gesellschaft

Talent Take Off "Einsteigen"

Studienwahlworkshop für Schüler(innen) der 10. - 13. Klasse

Publikum

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die Spaß an mathematisch-naturwissenschaftlichen Schulfächern haben und sich für ein Studium der sogenannten MINT-Fächer interessieren.