Scientifica:  Veranstaltungen Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Veranstaltungen Juni 2017

01.06.2017 - 01.12.2018
Bonn
EIT

Fahrplan EIT-Ausschreibung

2018 wird das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) zwei neue Wissens- und Innovationsgemeinschaften (KIC) einrichten.

Themenbereiche

Überraschend war die Mitteilung von Interimsdirektor Martin Kern Ende März, dass 2018 neben urbaner Mobilität auch das Thema Mehrwert in der Fertigung erneut ausgeschrieben wird.

15.06.2017 - 03.03.2018
Potsdam
Fachhochschule Potsdam

Führung Neu Denken

Berufsbegleitende Weiterbildung 2017 mit Hochschulzertifikat

Frauen in Führungs- und Leitungspositionen

Frauen sind in der Leitungsebene von privaten und öffentlichen Unternehmen allgemein deutlich unterrepräsentiert. Die Unvereinbarkeit von Familie und Karriere ist in zahlreichen Organisationen noch immer Fakt. Dies trifft auch heute überwiegend Frauen, deren Karrierebrüche den Weg an die Spitze erschweren. Tradierte Unternehmenskulturen, die auf Hochleistung setzen oder von althergebrachten männlichen Verhaltensmustern und Lebensentwürfen geprägt sind, werden u. a. für dieses Phänomen verantwortlich gemacht. Helfen kann ein Wandel der Unternehmenskultur: Anderssein muss als Chance begriffen und Vielfalt als Voraussetzung für eine gesunde Organisationentwicklung gesehen werden. Dazu gehört ein Führungsverständnis, das den Menschen als Individuum in den Mittelpunkt stellt. Die Weiterbildung "Führung neu denken – Frauen in Führungs- und Leitungspositionen" baut auf einen dialogischen Führungsbegriff auf: Führung gelingt in einer Unternehmenskultur, in der möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eigenständig und individuell zum Gelingen des Ganzen beitragen. Voraussetzungen dafür sind u. a. die Qualität des Gespräches und die Entwicklung all dieser.

17.06.2017 10:00 - 17:30 Uhr
Bonn
AGENTUR ohne NAMEN GmbH

women&work

Europas größter Messe-Kongress für Frauen

Dass Frauen heutzutage auch im Beruf „ihren Mann stehen“, ist eine Selbstverständlichkeit – eine Vorstandsposition, gleiches Gehalt bei gleicher Qualifikation oder der problemlose Wiedereinstieg nach einer Babypause jedoch nicht. Was können Frauen also tun, um trotzdem erfolgreich zu sein?

29.06.2017 - 30.06.2017
Funkhaus des SWR, Neckarstraße 230, 70190 Stuttgart
"Komm, mach MINT."

meet.ME „Komm, mach MINT.“-Karriereauftakt

zum dritten Mal bietet der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." den Karriereauftakt "meet.ME" an. Studentinnen und Absolventinnen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) bekommen die Gelegenheit, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und Karrierewege in unterschiedlichsten Unternehmen zu eruieren.

Bewerben können Sie sich als MINT-Studentinnen und MINT-Absolventinnen ab dem 4. Semester eines Bachelor-Studiengangs. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik.

Die meet.ME bietet Ihnen als MINT-Studentinnen und MINT-Absolventinnen Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen jungen MINT-Frauen und zeigt Ihnen vielfältige Karriereperspektiven in MINT in Wirtschaft, Wissenschaft und Medien auf. Lassen Sie sich professionell in Netzwerken schulen und informieren Sie sich über Tipps zur Stellenauswahl und Verhandlungsführung beim beruflichen Einstieg.

29.06.2017
Neue Aula, Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1 , 73430 Aalen
SDZ Events

Kongress Kommunikation 2017 "Big Data, Small Data; Social Marketing, Social Bots"

Ich bin doch keine Maschine

Hintergründe

Die kostengünstige Verarbeitung selbst riesiger Datenmengen ermöglicht Unternehmen Kundenmeinungen in Echtzeit zu analysieren. Selbst Massendaten werden heute in Kampagnen zielgruppenaffin individualisiert ausgesendet. Doch dummerweise lauern auch Fallstricke in der schönen neuen Marketingwelt. Da übernehmen automatisierte Roboter (Social Bots) auf einmal die "Meinungsführerschaft", Trolle zerstören das Geschäftsmodell und der falsche Ton in "sozialen Medien" führt unbewusst zu Negativimage. Zeit, sich auch in der neuen Digitalwelt auf alte Tugenden zurück zu besinnen.