Scientifica:  Stellenangebot Details Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Projektmitarbeiter/in im Fachgebiet Elektromobilität

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Ab ab sofort - 30.09.2022

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist an der Fakultät Elektrotechnik ab sofort eine Stelle als Projektmitarbeiter/in im Fachgebiet Elektromobilität (Chiffre 01/2020) befristet bis zum 30.09.2022 in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche zu besetzen.

Im Projekt E_COM sollen intelligente netzdienliche Ladestrategien für Elektrofahrzeuge (Pkw) erarbeitet und in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern aus Wissenschaft und Industrie erprobt werden. Über die von Ihnen mitaufgebaute Simulation des Gesamtsystems, bestehend aus Ladesäule, lokalem Speicher und bidirektionalem Energietransfer, erproben und optimieren Sie entsprechenden Strategien. Die Validierung der Entwicklungen erfolgt in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern (Volkswagen Sachsen, Landeshauptstadt Dresden). Das Aufgabengebiet umfasst sowohl Aspekte der Automobilindustrie als auch Themen der Energieversorgung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung der Simulation des Gesamtsystems (MATLAB/Simulink)
  • In Kooperation mit den Projektpartnern: Ableiten von Anwendungsfällen (use cases) zur Analyse bidirektionaler Ladestrategien
  • Simulation und Optimierung der Strategien bei verschiedenen Anwendungsfällen
  • Validierung der Ergebnisse durch eigene Messungen und Recherchen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Informatik oder verwandter Fachrichtung
  • Programmierkenntnisse (MATLAB/Simulink)
  • Aufgeschlossenes und kooperationsfreudiges Auftreten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen: Dr. Budich, Rene, Projektleiter, Tel.: 0351 462 2365, E-Mail: rene.budich@htw-dresden.de

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und ist entsprechend der persönlichen Voraussetzungen der Bewerberin/des Bewerbers in Entgeltgruppe 11 vorgesehen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die HTW Dresden strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und bittet daher qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Die HTW Dresden wurde als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich besonders für Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte unter Angabe der o. g. Chiffre bis zum 08.03.2020 an folgende Adresse senden:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Dezernat Personalangelegenheiten

Friedrich-List-Platz 1 01069 Dresden

bzw. bewerbung@htw-dresden.de 

Bewerbungsfrist: 08.05.2020 | Link zur offiziellen Stellenausschreibung | eingetragen am: 11.02.2020

E-Mailadresse für Rückfragen: rene.budich@htw-dresden.de

zurück zur Übersicht