Scientifica:  Stellenangebot Details Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Professur für Komplexe Nanostrukturen

Humboldt Universität zu Berlin

Ab 01.10.2021

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Physik, ist eine W2-Professur für „Komplexe Nanostrukturen“ zu besetzen.

Das Forschungsprogramm dieser Experimentalphysik-Professur soll sich der Aufklärung grundlegender physikalischer Fragestellungen moderner und emergenter Funktionsmaterialien widmen, wobei die nanoskalige Natur der Materialien durch intrinsisch niedrig-dimensionalen Aufbau zu Tage tritt. Ziel sind komplexe funktionale Strukturen mit neuartigen elektronischen und opto-elektronischen Eigenschaften mit Potential für Anwendungen.

Die Professur soll international wegweisende Beiträge zum Verständnis von Prozessen wie Transport und Konversion von Quasiteilchen in komplexen, inhomogenen Energielandschaften leisten. Ausdrücklich erwünscht sind Erfolge in der Einwerbung von Drittmitteln, wie beispielsweise für eine eigenständige Nachwuchsgruppe oder einen ERC Grant, sowie die Bereitschaft zur gemeinsamen Entwicklung von Kooperationen und Forschungsverbünden am Standort Adlershof der Humboldt-Universität.

#scientificaladies #newjob #karriere

Bewerbungsfrist: 31.03.21 | Link zur offiziellen Stellenausschreibung | eingetragen am: 19.03.2021

zurück zur Übersicht