Scientifica:  Stellenangebot Details Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Professur für "Remote Sensing and Landscape Modelling"

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Ab SS 2021 oder später

An der Fakultät Umweltingenieurwesen, Campus Triesdorf, ist eine Professur für "Remote Sensing and Landscape Modelling" zu besetzen.

Die zu besetzende Professur soll wesentlich in der Forschung aktiv sein. Damit verbunden ist eine Lehrentlastung von bis zu 50 % der Regellehrverpflichtung. Die Lehrentlastung ist zunächst befristet auf 5 Jahre, kann jedoch verlängert werden.

Die Professur soll das Lehrgebiet der Fernerkundung, insbesondere die Einbindung der Fernerkundungsdaten und -werkzeuge in aktuellen Ansätzen der Landschaftsmodellierung in angewandter Forschung und praxisnaher Lehre vertreten. Die Verbindung zu den Lehrgebieten der Fakultäten Umweltingenieurwesen, Landwirtschaft und Landschaftsarchitektur soll im fakultätsübergreifenden Austausch gepflegt werden. Der Aufgabenbereich beinhaltet auch eine Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Digitale Argarwirtschaft (KoDA). Die Übernahme von Lehrveranstaltungen im Grundlagenbereich, z.B. GIS, Bildverarbeitung und NIRS wird erwartet.
Eine aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fachgebiets sowie Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers werden vorausgesetzt. Durch die Professur soll die Internationalisierung der beteiligten Studiengänge verstärkt werden, so dass die Module der Fernerkundung in englischer Sprache zu halten sind.

#scientificaBW #newjob #karriere

Bewerbungsfrist: 15.10.2020 | Link zur offiziellen Stellenausschreibung | eingetragen am: 25.09.2020

E-Mailadresse für Rückfragen: birgit.kasper@hswt.de

zurück zur Übersicht