Scientifica:  Stellenangebote Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Stellenangebote

W1-Tenure-Track-Professur „Wasserressourcen und Hydrochemie“

Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft

Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgabengebiete

Der Schwerpunkt in Forschung und Lehre liegt in den Themengebieten der chemischen Wassergüte und der Wasserressourcen. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber vertritt das Fachgebiet in den deutsch- und englischsprachigen Studiengängen der Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften und in weiteren Studiengängen, an denen die Fakultät beteiligt ist. Im Rahmen der nachhaltigen Nutzung und Erhaltung von Wasserressourcen widmet sich die Tenure-Track-Professur grundlegenden Methoden zur analytischen Charakterisierung von Wasser, Verfahren zur Verbesserung der chemischen Wassergüte sowie dem Wasserrecycling. Im Fokus der Analytik stehen die Entwicklung von intelligenten Probenahmestrategien und Monitoringkonzepten sowie die Weiterentwicklung der wasseranalytischen Qualitätssicherung. Dabei sollen hauptsächlich die instrumentelle Analytik und, in Zusammenarbeit mit der künftigen Professur „Technische Umweltbiologie und Ökosystembewertung“, auch die wirkstoffbezogene Analytik innovativ eingesetzt und verbessert werden. Im Bereich der Verfahrenstechnik sollten zukunftsfähige Wasseraufbereitungssysteme (Eliminierung von Problemstoffen, wie z. B. Mikroschadstoffen) im Labor- und Technikumsmaßstab entwickelt und optimiert werden. Dafür sind wasserchemische Grundlagen von natürlichen und technischen aquatischen Systemen und Prozessen zu untersuchen.

Qualifikationen

Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit, die fundierte chemisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen auf den Gebieten der Wasserchemie und Wasseranalytik nachweisen kann. Ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung sind wünschenswert. Erwartet werden Bewerbungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, die mit Projekten und Veröffentlichungen national und international sichtbar sind. Die Befähigung, Erfahrung und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur erfolgreichen Beantragung und Leitung von grundlagen- aber auch anwendungsorientierten Forschungsvorhaben werden gewünscht. Die Mitwirkung im Wasserforschungszentrum Stuttgart wird erwartet.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich des Selbstauskunftsformulars der Fakultät, der fünf wichtigsten Veröffentlichungen, ggf. einer Auflistung der eingeworbenen Drittmittel sowie einer Kurzbeschreibung der durchgeführten Projekte und der Lehrerfahrung) elektronisch an die Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 7, 70569 Stuttgart (E-Mail: Bewerbung_professur@f02.uni-stuttgart.de). Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Berufungskommission Prof. Dr.-Ing. Silke Wieprecht, oder an das Fakultätsbüro (Tel.: 0711 685-60076).

Bewerbungsfrist: 15.06.2018 | Stellenausschreibung | Selbstauskunftsformularlink | eingetragen am: 15.05.2018

zurück zur Übersicht