Scientifica:  Details Netzfeminismus Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Netzfeminismus

Detailansicht

Genderleicht

Das Projekt "Genderleicht" setzt sich für eine gerechte Sprache zwischen den Geschlechtern ein. Dabei sollen vor allem Journalisten und Journalistinnen durch Handreichungen, Weiterbildungen, Debatten, Newsletter und Social-Media-Aktivitäten für diese Thematik sensibilisiert werden. Ziel ist es speziell journalistische Beiträge in jeglicher Form sprachlich korrekter zu gestalten um die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen aufrecht zu erhalten und Rollenklischees aufzuheben.

 

#gender #diversity #somachtfrausichschlau

Offizielle Website

Zurück zur Übersicht