Scientifica:  Netzfeminismus Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Netzfeminismus

Feminismus findet, wie alles andere, auch im Netz statt. Durch das Internet ist es für Frauen einfacher denn je geworden, sich zu vernetzen und ihre Interessen sichtbar zu machen. Feministische Blogs, Webseiten zur Organisation von feministischen Kampagnen, Webseiten zum Informationsaustausch über feministische Themen, feministische Wikis, Aufrufe zu Aktionen gegen Sexismus u.a. findet frau im Netz.

Einige Initiativen des Netzfeminismus

Change.org

Kampagnenwebseite

Auf Change.org starten Menschen weltweit Kampagnen, mobilisieren Unterstützer und arbeiten mit Entscheidungsträgern zusammen, um gemeinsam Lösungen zu finden.

Details

Der Lila Podcast

Blog

Im Lila Podcast sprechen Susanne Klingner, Katrin Rönicke und Barbara Streidl über aktuelle Themen, Debatten und interessante Gedanken, die ihnen aufgefallen und hängengeblieben sind.

Der Lila Podcast wird herausgegeben von Frau Lila, einer...

Details

Embrace

The Body Image Movement is a crusade based on redefining and rewriting beauty ideals by harnessing and facilitating positive body image activism.

The Body Image Movement:

  • Teaches women the value and power of loving their body from the inside out
  • Sup...
Details

FemBio

Frauen. Biographieforschung

FemBio Frauen-Biographieforschung e.V. widmet sich der Aufklärung der Gesellschaft über die Frauen. Gegründet 2001 von Luise F. Pusch als Institut für Frauen-Biographieforschung in Hannover, ist FemBio seit 2004 ein steuerbegünstigter gemeinnütziger...

Details

Feministing

Feministing ist ein US-amerikanisches Portal, welches von jungen Feministinnen betrieben wird.

Seit mehr als einem Jahrzehnt werden dort scharfe kompromisslos feministische Analysen über viele Themen von Pop-Kultur bis Politik veröffentlicht, um...

Details

Forschungsplattform Homöopathie

Die Carstens-Stiftung fördert Projekte zur klinischen Forschung und Grundlagenforschung in der Homöopathie. Die Fördersumme des Programms beträgt 700 000 Euro, pro Projekt sind maximal 450 000 Euro zu vergeben. Die Dauer ist auf drei Jahre beschränkt

Über das Projekt

Die Ausschreibung richtet sich an Medizinerinnen und Mediziner, sowie Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler. Voraussetzung für eine Förderung ist die Anbindung an eine Universität oder außeruniversitäre...

Details

Frauenstudien München

Verein

Frauenstudien München ist ein Denkraum für Debatten, Ideen, Alternativen, Experimente. Frauenstudien gibt es seit 1988, gegründet unter anderem von der Journalistin und Frauenrechtlerin Erika Wisselinck. Das Programm der Frauenstudien erstreckte sich...

Details

Genderleicht

Das Projekt "Genderleicht" setzt sich für eine gerechte Sprache zwischen den Geschlechtern ein. Dabei sollen vor allem Journalisten und Journalistinnen durch Handreichungen, Weiterbildungen, Debatten, Newsletter und Social-Media-Aktivitäten für diese...

Details

Journalistinnenbund

Der Journalistinnenbund ist ein gemeinnütziger Verein. Er ist außerdem ein Netzwerk von Frauen im Journalismus, die sich für engagierten Qualitätsjournalismus, Menschen- und Frauenrechte einsetzen. Der Journalistinnenbund fordert mehr Macht für...

Details

Kleinerdrei

Auf kleinerdrei werden regelmäßig Artikel zu verschiedenen Themen gepostet, die bewegen.

Diese umfassen gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen und alles, was das popkulturliebende Herz höher schlagen lässt: Alltagsporträts und Medienkritik,...

Details

Mädchenmannschaft

Der Gemeinschaftsblog Mädchenmanschaft.net ist ein Projekt des Vereins Mädchenmanschaft e.V. zu feministischer Geschichte, Theorie und Praxis. Themen sind u.a. Sexualität, Körper, Mutterschaft, Emanzipation, Aktuelles aus Popkultur und Politik, sowie...

Details

One Billion Rising

One Billion Rising is the biggest mass action to end violence against women in human history. The campaign, launched on Valentine’s Day 2012, began as a call to action based on the staggering statistic that 1 in 3 women on the planet will be beaten...

Details

Opus Primum

Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste Nachwuchspublikation

Absichten

Mit diesem Förderpreis möchte die VolkswagenStiftung den wissenschaftlichen Nachwuchs stärken und unterstreichen, dass Wissenschaftsvermittlung für die Forschung eine zentrale Aufgabe ist.

Opus Primum richtet sich an junge...

Details

Pinkstinks

Pinkstinks ist eine organisierter Stunk gegen Gender-Marketing und Sexismus in der Werbung.

Diese Kampagnen richten sich an Eltern, Lehrende und Menschen, denen es reicht, dass Kindern durch die Wirtschaft starre Geschlechterrollen vorgegeben...

Details

Rookie

Rookie ist ein unabhängig geführtes Online-Magazin und eine Buch-Reihe, welche von Editor Tavi Gevinson 2011 gegründet wurde.

Es werden Texte, Fotografie, und andere Formen von Kunstwerken von und für Jugendliche und Interessierte jeden Alters...

Details

SHE works! – Das Wirtschafts- und Karriereportal für Frauen

Informationsportal rund um die Frau bei der Arbeit

Watch-Salon

Watch-Salon ist das Weblog vom Journalistinnenbund, dem bundesweiten Netzwerk für Frauen im Journalismus.

Details

Women in Tech Germany

Die Women in Tech ist eine Initiative voller technikbegeisterter Frauen. Ihr Ziel ist es ihre Leidenschaft auch mit anderen zu teilen und interessierte Frauen im Bereich der Technik und Informatik miteinander zu vernetzen. Deshalb veranstaltet die...

Details

Women Speaker Foundation

Der weltweit größte "Pool of Female Excellence"!

2010 wurde die WOMEN SPEAKER FOUNDATION von Regina Mehler, einer Keynote-Speakerin aus dem Topmanagement, die das Fehlen von Frauen auf den Bühnen von Wirtschaft und Gesellschaft bemerkte, gegründet und ist seither zum größten "Pool of Female...

Details