Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Fachkurs: 17S - 27 - HW2 Bionik

Zielgruppe: offen
Voraussetzungen:  es wäre vorteilhaft, wenn die Teilnehmerinnen einen eigenen Laptop mitbringen, ist aber nicht zwingend notwendig
Anforderungen: vorher: Kurzer Informationsaustausch. während mf:  Vortrag, Übungen
Teilnehmerinnen: 12
Credit Point (ECTS): 1
Leistung für CP: Entwicklung und Vorstellung einer bionischen Lösung (Prototyp)

 

Wie kann ich ein technisches Problem kreativ lösen? Wie kann ich gezielt innovative Ideen erzeugen?

Die Natur birgt ein enormes Repertoire an spannenden Lösungen und Inspiration für zahlreiche Problemstellungen. Aber wie finde ich die geeignete Lösung für mein technisches Problem? Wie finde ich technische Anwendungen für biologische Inspirationen?

Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in diesem Seminar: Ich stelle Vorgehensweisen und Methoden der Bionik anhand von Anwendungsbeispielen dar. Parallel dazu entwickeln wir in interdisziplinären Teams konkrete Ideen für bionische Produkte. Dabei wenden wir „technology-pull“ und „biology-push“ Methoden und eine Vielzahl von Tools an: bionische Suchmaschinen, bionische Modellierung? Durch die Anwendung werden die Methoden praxisnah erlernt. Die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team erleichtert das Verständnis biologischer Phänomene und den Analogietransfer in die Technik.

Kursnr

17S - 27 - HW2

Kategorie

  • Halbwochenkurs (Do - Sa)

Datum

23.–25.02.2017

Ort

Universität Stuttgart - Campus Vaihingen
Stuttgart

ReferentIn

Dipl.-Ing. Helena Hashemi Farzaneh

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Produktentwicklung der Technischen Universität München. Sie studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und arbeitet aktuell in Industrie- und Forschungsprojekten u. a. an Bionik, Kreativität und Wissenstransfer in technischen Unternehmen. Sie betreut Studierende, die in interdisziplinärer Teamarbeit technische Fragestellungen bearbeiten und mithilfe von Methoden, wie z.B. Bionik, konstruktive Lösungen entwickeln.

Preis für Berufstätige

€ 200,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 100,00

Ermäßigter Preis

€ 35,00

Genaue Kurszeiten:

Do 23.02. nachm.

16.00 - 17.30 Uhr

Fr 24.02.

  9.00 - 10.30 Uhr
11.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 15.00 Uhr
15.30 - 17.45 Uhr

Sa 25.02.

  9.00 - 10.30 Uhr
11.00 - 13.15 Uhr

Mögliche Zahlungsarten

  • per Rechnung

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (mf)

Freie Plätze

ausgebucht

Anmeldeschluss

17.02.2017

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam