Springe direkt zum Inhalt

Sie sind hier:

Inhalt

Fachkurs: 17S - 15 - HW1 Wissenschaftliche Schreibwerkstatt

Mit Köpfchen und Strategie entspannt zur Abschlussarbeit

Zielgruppe: offen, Studentinnen der Fachgebiete: für alle Fachgebiete
Voraussetzungen: keine
Anforderungen: aktive Teilnahme
Teilnehmerinnen: 12
Credit Point (ECTS): 1
Leistung für CP: Kurzreferat beim Workshop, schriftliche Ausarbeitung eines Themas oder Dokumentation


Sind Sie ein Planer-Typ? Eine Produktzerlegerin? Ein Puzzle-Fan? Oder doch eher der Flow-Typ?

Wie wir an wissenschaftliche Arbeitsprojekte und das Schreiben herangehen, ist nicht bei allen Schreibenden gleich. Dennoch gibt es allgemein sinnvolle Arbeitsschritte, Strategien und Techniken, um eine wissenschaftliche Abschlussarbeit anzupacken. Denn die Fragen, die beim Schreiben eines wissenschaftlichen Textes auftauchen, stellen sich allen wissenschaftlich Schreibenden in ähnlicher Weise: Wie finde ich eine Forschungsfrage? Wie und wo bekomme ich mein Material? Wie grenze ich das Thema ein? Wie strukturiere ich mein Material? Wie gehe ich beim Schreiben der Kapitel vor? Was ist beim Zitieren zu beachten? Wie bringe ich meinen Text inhaltlich, sprachlich, formal "in Form"?

Ziel des Workshops ist es zum einen, einen theoretischen Überblick rund um das wissenschaftliche Schreiben zu erhalten. Zum anderen können die Teilnehmerinnen dies in praktischen Übungen erproben und vertiefen.

Kursnr

17S - 15 - HW1

Kategorie

  • Halbwochenkurs (Di - Do)

Datum

21.–23.02.2017

Ort

Universität Stuttgart - Campus Vaihingen
Stuttgart

ReferentIn

Margret Mundorf, M.A.

ist selbstständige Trainerin, Lehrbeauftragte und Autorin für wissenschaftliches und autobiografisches Schreiben. Nach ihrem ersten Studium an der Evangelischen Hochschule Freiburg (Dipl.-Soz.arb. FH) und Auslandsaufenthalten in Frankreich, Kanada und Argentinien hat sie mehrere Jahre in der nationalen und internationalen Bildungsarbeit sowie in der Gedenk- und Erinnerungsarbeit gearbeitet. Begleitend studierte sie Sprach- und Literaturwissenschaften in Germanistik und Spanischer Philologie sowie Pädagogik und Deutsch als Zweitsprache an der Universität Trier. Mit Aus- und Weiterbildungen in Multimedia-Journalismus, Kreativem und Wissenschaftlichen Schreiben sowie Gewaltfreier Kommunikation bezieht sie die Schreibbiografien der Teilnehmerinnen in das Wissenschaftliche Schreiben ein.

Preis für Berufstätige

€ 200,00

Preis für Teilzeitkräfte bis 50%

€ 100,00

Ermäßigter Preis

€ 35,00

Genaue Kurszeiten:

Di 21.02.

10.00 - 11 .30 Uhr
14.30 - 16.00 Uhr
16.30 - 18.00 Uhr

Mi 22.02.

  9.00 - 10.30 Uhr
11.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr
16.00 - 17.30 Uhr

Do 23.02. vorm.

8.30 - 10.00 Uhr

Mögliche Zahlungsarten

  • per Rechnung

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige
  • Studentinnen

Veranstalter

Netzwerk F.I.T (mf)

Freie Plätze

8

Anmeldeschluss

17.02.2017

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht

Kurs per Email empfehlen
mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt
dieses Feld dient zur Abwehr von Spam